Sturm auf Sonderausstellung / Nostalgie hoch drei zum Saisonabschluss beim 29. Oldtimer-Herbsttreffen auf Schloss Augustusburg

03.10.2019

Na, wenn das nichts ist: Über 400 Fahrerinnen und Fahrer reisten am heutigen Feiertag mit ihren historischen Fahrzeugen zum 29. Oldtimer-Herbsttreffen auf Schloss Augustusburg an. Ganz gleich, ob auf zwei, drei oder vier Rädern, alle wollten dabei sein – trotz des durchwachsenen Wetters. Was an diesem Tag zählte, war der nostalgische Glanz, mit dem die Oldtimer-Fans die Höfe des Schlosses in ein rollendes Freilichtmuseum verwandelten. Einzige Voraussetzung zur Teilnahme war eine Zahl: Die Fahrzeuge mussten ein Baujahr vor 1971 aufweisen.

Die weiteste Anreise hatte ein Teilnehmer mit einem Rendsburger Kennzeichen – augenscheinlich zumindest. Er räumte jedoch ein, dass er seinen Opel Olimpia eine Woche zuvor aus der Nähe von Kiel mit einem Hänger abgeholt habe und morgens von Ronneburg aus gestartet sei. Andere Teilnehmer mit weiten Wegen kamen aus Plauen, Dresden oder Leipzig.