Luxusautomobile legen spektakulären Zwischenstopp auf Schloss Augustusburg ein

14.05.2019

Was für ein Anblick: Heute Vormittag fuhr eine kleine Gruppe von Fahrzeugen der Luxusklasse Schloss Augustusburg an. Zu sehen waren sehr seltene Oldtimer und ein Pagani Huayra. Der Wagen italienischer Bauart bringt 650 PS (478 kW). Unter den Oldtimern waren ein Bentley R Type Continental aus dem Jahr 1954 und ein Mercedes Benz 300 SL von 1956, ein „Flügeltürer“.

Bei dem geplanten Tour-Stopp besichtigten die Teilnehmer die Schlosskirche mit dem berühmten Cranach-Altar und natürlich das Motorradmuseum. Die Rallye mit dem Titel „GERMANY 1000 Miles Tour“ wird von The Private Collectors Club, einem exklusiven Zirkel von Automobil-Enthusiasten, ausgetragen. Sie findet in diesem Jahr erstmalig statt. Der Weg führt vom Brandenburger Tor in Berlin über den Spreewald, Sachsen und Franken durch die schönsten Regionen Deutschlands bis nach München.