Die Spannung steigt: Beim Exklusiv-Event "DUCKOMENTA mittendrin" blicken Besucher am 26. Januar 2019 hinter die Kulissen der aktuellen Sonderausstellung auf Schloss Augustusburg

28.12.2018

Schmunzeln, grinsen, lächeln – so reagieren die Besucher auf die „DUCKOMENTA“. Die Sonderausstellung der A/S/L-Schlossbetriebe gGmbH führt vor, wie die Welt aussähe, würden nicht Menschen, sondern Enten den Lauf der Geschichte bestimmen.

Bei der Begleitveranstaltung „DUCKOMENTA mittendrin. Der Blick hinter die Kulissen“ am 26. Januar 2019 gibt es zwei weitere gute Gründe zum Schmunzeln: Dann nämlich werden die “ver-enteten“ Porträts von Kurfürst August und Kurfürstin Anna erstmals öffentlich gezeigt. Die Originale von 1564 und 1565 hängen in den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden und stammen von Lucas Cranach dem Jüngeren.