Unser Sandmännchen

Wo verstreut das Sandmännchen jeden Abend seinen Traumsand? Richtig: in Millionen von Kinderzimmern in ganz Deutschland. Tagsüber ist einer der beliebtesten Fernsehstars der Republik noch bis zum 24. Januar 2021 auf der Familienburg Scharfenstein anzutreffen. Die neue Sonderausstellung unter dem Titel „Unser Sandmännchen – Deutschlands beliebter TV-Star“ zeigt sieben märchenhafte und lebendig gestaltete Szenen. Sie macht den „Träumebringer“ zu einem erlebbaren Charakter, der Kindern, Eltern und Großeltern schöne Erinnerungen und eine gute Nacht beschert.

Herr Fuchs (c)2020 rbb und MDR; Lizenz durch rbb media

Als ehemalige Ostmarke hat sich das Sandmännchen in den letzten 20 Jahren als gesamtdeutsches Thema etabliert. Heute folgen bis zu 1,5 Millionen Zuschauer allabendlich den Geschichten des Sandmännchens und seiner Freunde. An seinem Anliegen, den Kindern zum Ausklang des Tages Harmonie, Ruhe und Geborgenheit zu vermitteln, hat sich in all den Jahren ebenso wenig geändert, wie an dem Anspruch, dass es in den Gute-Nacht-Geschichten humorvoll, nachdenklich und lehrreich zugeht.

Die Szenen stammen aus den über 50.000 Ausstrahlungen im Fernsehen und damit zugleich aus über 60 Jahren Fernsehkarriere der berühmten Kinderserie.
Und natürlich ist das Sandmännchen nicht allein auf der Burg gelandet. Seine Freunde Pittiplatsch, Moppi & Schnatterinchen, Herr Fuchs & Frau Elster, sowie Plumps & Küken dürfen in der Ausstellung natürlich nicht fehlen. Als seine treuesten Begleiter geben sie den kleinen Zuschauern nicht nur Freude mit auf den Weg, sondern lehren sie gleichzeitig wichtige Werte und Eigenschaften.

Schnatterinchen (c)2020 rbb und MDR; Lizenz durch rbb media

Frau Elster (c)2020 rbb und MDR; Lizenz durch rbb media

Lustig und harmonisch sind die in der Ausstellung dargestellten Szenen. Egal ob das Sandmännchen im Orient unterwegs ist, im Schwarzwald oder auf dem weit entfernten Planeten Gugel. Sie rufen einen hohen Sympathiewert hervor und strahlen eine hohe Vertrautheit aus. Kinder, die mit dem Sandmännchen zu Bett gehen, können ihre Freunde hier live erleben. Für Großeltern, die das Sandmännchen aus jungen Jahren kennen, bietet sich die Chance, ihre Erinnerungen mit ihren Enkeln zu teilen. Eine Ausstellung für alle Generationen!


Eintrittspreise

 
Sonderausstellung
inkl. Burgmuseum + Turm
Kombiticket4
Sonderausstellung + Mittelalter-Dorf

inkl. Burgmuseum + Turm
Erwachsene: 8,00 € 15,00 €
ermäßigt1: 6,00 € 11,00 €
Schülergruppen2: 3,00 €  -
Familien3: 21,00 € 40,00 €
Kinder bis 6 Jahre: frei frei

1 Ermäßigungen erhalten Schüler (Grundschule bis Gymnasium), Studenten, Azubis, Sozialhilfeempfänger, Schwerbehinderte ab GdB 60 % unter Vorlage eines entsprechenden Nachweises.
2 Gilt für Besuche im Klassenverband ab 10 Schülern der 1.-12./13. Klassenstufe. Pro 10 Schüler hat eine Begleitperson freien Eintritt.
3 Familienkarten gelten für Eltern/Großeltern mit eigenen schulpflichtigen Kindern/Enkeln.
4 Das Kombiticket ist nur an den Öffnungstagen des Mittelalter-Dorfs erhätlich.

 

Jetzt Tickets sichern - einfach online!



Sandmännchen Schiff (c)2020rbb und MDR. Lizenz durch rbb media


Museumspädagogisches Angebot für Schulklassen, Horte und Kinder(garten)gruppen


Unser Sandmännchen 3D Pose - (c) 2020 rbb und MDR; Lizenz durch rbb media

Sandmännchen on Tour

Seit 60 Jahren können wir besser einschlafen, wenn unser Sandmännchen abends nach einer Gutenachtgeschichte den Schlafsand auspackt. Entdeckt mit uns seine Traumwelt.
Wir lernen seine Freunde, Reiseziele und Fahrzeuge bei einer Tour durch die lebendigen Szenen kennen. Im anschließenden Kreativteil gestaltet ihr eure eigene Sandmännchen-Figur für zuhause.

Dauer: ca. 1,5 Stunden
Altersstufe: 6 - 10 Jahre
Teilnehmer: 10 - 30
Lehrplanbezug:
Grundschule Sachunterricht / Werken / Kunst Kl. 1-4

Anmeldung notwendig!