Jetzt zum Newsletter anmelden und 10% Gutschein erhalten!

Motorradmuseum

Renaissance trifft Bikes

Motorradmuseum Augustusburg
Das Motorradmuseum gehört zu den bedeutendsten und umfangreichsten Zweiradsammlungen Europas. Auf einer Ausstellungsfläche von 1200 m² wird anhand von 175 Exponaten die technische Entwicklung des Motorrades von 1885 bis heute eindrucksvoll in Szene gesetzt. Weltweit einzigartig ist die museale Darstellung der geschichtlichen Entwicklung der Zschopauer Motorradfirmen DKW, Auto Union und MZ.

Besondere Höhepunkte sind Motorsport-Inszenierungen mit historischen Filmen, ein Soundsimulator und zahlreiche Prototypen und Unikate der historischen Fahrzeugtechnik. Im Januar, im August sowie am 3. Oktober finden alljährlich Biker- und Oldtimer- Treffen statt, die Schloss Augustusburg in ein „Open-Air-Museum“ verwandeln und Fans aus ganz Europa anlocken.


Besondere Höhepunkte der Ausstellung:
  • Prototypen von MZ und sonstige Unikate
  • Straßenrennsport von DKW bis MZ mit einzigartigem historischem Filmmaterial
  • Endurosport-Motorräder und historischen Filmen von DKW und MZ
  • Multimediale Animationen zur technischen Entwicklung
  • Soundsimulator
  • Audio-Guide für vertiefende Informationen in Deutsch, Tschechisch und Englisch
  • einzigartige Exponate von Ardie bis ZEUS

Motorradmuseum

Motorradmuseum

Jetzt Tickets sichern!

Holen Sie sich in unserem Onlineshop bereits vorab Ihr Ticket für das Motorradmuseum - ganz ohne Warten!



Führung durch das Motorradmuseum

nach Voranmeldung


Motorradmuseum - Geschichte der Zweiräder

Dauer der Führung: 60 Minuten

Erleben Sie eine spannende Zeitreise durch die Geschichte der Zweiräder. Besondere Exponate aus den insgesamt 175 im Motorradmuseum ausgestellten Fahrzeugen - angefangen beim Laufrad - stehen im Mittelpunkt der Führung. Dabei wird die Entwicklung internationaler und regionaler Motorradfirmen umrissen und geschichtliche Hintergründe erläutert. In unserer "Rennsportarena" tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Sport- und Renngeschichte.
Im Anschluss an die Führung haben Sie Zeit, um auf eigene Faust und in aller Ruhe das Motorradmuseum zu erkunden.

Preis: 9,- € / erm. 8,- € pro Person inkl. Eintritt in das Motorradmuseum

Motorradmuseum Schloss Augustusburg (c) Lutz Zimmermann


Der Preis für 15 Personen gilt als Mindestbetrag bei Führungen mit geringerer Teilnehmerzahl.
Informationen und Anmeldungen zur Führung erhalten Sie unter Tel. 037291 3800 oder per E-Mail an service@die-sehenswerten-drei.de.
 

Vergessene Produkte sächsischer Fahrzeughersteller

Sonderausstellung im Motorradmuseum | bis 11. April 2021


Plakat Vergessene Produkte sächsischer Fahrzeughersteller

Der Freistaat Sachsen hat das Jahr 2020 zum Jahr der Industriekultur ausgerufen. Mit vielen verschiedenen Veranstaltungen und Ausstellungen soll die Vielfalt der sächsischen Industriekultur zum Erlebnis und einer breiteren Öffentlichkeit nähergebracht werden. Industriekultur in Sachsen bedeutet, industrielle Errungenschaften und Erfindungen, die von Sachsen aus die Welt eroberten, zu pflegen.
 
Das Motorradmuseum auf Schloss Augustusburg gehört zu den bedeutendsten und umfangreichsten Zweiradsammlungen Europas und zeigt auf beeindruckende Art und Weise die sächsische Industriekultur im Rahmen des Fahrzeugbaus.
 
Zum Jahr der Industriekultur beteiligt sich das Motorradmuseum Schloss Augustusburg ebenfalls mit einer kleinen Sonderschau. Passend zur Dauerausstellung werden in zwei weiteren Räumen sächsische Fahrzeughersteller thematisiert, jedoch mit einer Besonderheit: Sind Firmen wie Wanderer, DKW, Barkas und MZ vor allem für ihre berühmten Automobile bzw. Motorräder bekannt, gibt es doch eine Reihe an Erzeugnissen dieser Firmen, die leicht in Vergessenheit geraten. Unter dem Titel „Vergessene Produkte sächsischer Fahrzeughersteller“ werden ab April 2020 einige nicht-typische Produkte dieser Fahrzeughersteller unter die Lupe genommen und näher vorgestellt. Egal ob Kühlschrank, Durchforstungsgerät oder Schreibmaschine – hier wird so manche Überraschung zu sehen sein.

Freuen Sie sich auf eine spannende Sonderausstellung zum Jahr der Industriekultur in Sachsen 2020 und darüber hinaus!

Die Sonderausstellung ist im Eintritt für das Motorradmuseum inbegriffen!


Vergessene Produkte sächsischer Fahrzeughersteller

Kühlaggregat DKW Kühlschrank