Jetzt zum Newsletter anmelden und 10% Gutschein erhalten!

2. Augustusburger Musiksommer - Barocke Klangwelten

Schloss Augustusburg: 12.06.2021, 15:00 - 15:30 Uhr  | Musik



Die Dresdner Cellistin Alma Stolte gehört zu den größten Talenten Deutschlands. Um die Musikwelt rund um Johann Sebastian Bach zu erforschen und ihr Cellospiel stilistisch zu perfektionieren, gehören Studienaufenthalte in Berlin und Amsterdam fast zu ihrem Alltag. Mit Bachs G-Dur-Suite stellt sie sein bekanntestes Werk für Violoncello vor.

Die Orgel der Augustusburger Schlosskirche zieht Besucher und Kenner aus Nah und Fern an: Verbindet dieses einzige Instrument aus der Werkstatt von Georg Renkewitz (1687-1758) doch den Glanz sächsischer Orgelbautradition um Gottfried Silbermann mit der Klangmilde des süddeutschen Barocks. Reisen Sie mit dem Dresdner Kreuzorganisten Holger Gehring und Alma Stolte in die barocke Klangwelt!

Johann Sebastian Bach (1685-1750)
Suite Nr. 1 G-Dur BWV 1007
für Violoncello

Praeludium & Fuge a-Moll BWV 543
für Orgel

Mitwirkende:
Alma Stolte – Barockcello
Holger Gehring – Orgel

Beginn jeweils: 15:00 und 17:00 Uhr
Veranstaltungsort: Schlosskirche Augustusburg

Eintritt: 5,00 € (3,00 € erm.)
Konzertdauer: 30 Minuten

Tickets sind an der Konzertkasse, ab 30 Minuten vor Konzertbeginn, erhältlich.

TIPP - "zwischen den Konzerten" - 16:00 Uhr
Kleine Schlossführung durch Schloss Augustsuburg mit Informationen zur Schlossgeschichte und Besichtigung des Brunnenhauses.
Preis: 5,- € / 3,- € erm.  |  Reservierung nicht notwendig