Konzert - „Eines Nachts träumte mir…“

Schloss Augustusburg: 13.09.2018, 16:00 Uhr  | Musik

 Konzert "Eines Nachts träumte mir ..."

TARTINI: Teufelstriller-Sonate und Sonaten des 17. Jahrhunderts
 
„Eines Nachts träumte mir, ich hätte einen Pakt mit dem Teufel um meine Seele geschlossen. Alles ging nach meinem Kommando, mein neuer Diener erkannte im Voraus all meine Wünsche. Da kam mir der Gedanke ihm meine Fiedel zu überlassen und zu sehen was er damit anfangen würde. Wie groß war mein Erstaunen, als ich ihn mit vollendetem Geschick eine Sonate von derart erlesener Schönheit spielen hörte, dass meine kühnsten Erwartungen übertroffen wurden. Ich war verzückt, hingerissen und bezaubert; mir stockte der Atem, und ich erwachte. Dann griff ich zu meiner Violine und versuchte die Klänge nachzuvollziehen. Doch vergebens. Das Stück, das ich daraufhin geschrieben habe, mag das Beste sein, das ich je komponiert habe, doch es bleibt weit hinter dem zurück, was ich im Traum gehört habe.“ (Giuseppe Tartini)

Freuen Sie sich auf Kammermusik in Vollendung, auf fantasievolle Werke, verträumte Melodien und den besonderen Klang barocker Instrumente in der Schlosskirche in Augustusburg - gespielt von der bulgarisch-schweizerischen Geigerin Plamena Nikitassova und dem jungen Cembalisten und Organisten Thomas Leininger.

PLAMENA NIKITASSOVA, Violine
THOMAS LEININGER, Cembalo & Orgel
 
Ein Konzert der Reihe ›Nachklang‹ von Deutschlandfunk Kultur
 
Karten: 20€, 15€ und 10€ (sowie Ermäßigungen) gibt es unter www.reservix.de, Tel. 01806 700 733, in allen Freie-Presse-Shops sowie direkt beim Musikfest Erzgebirge unter www.musikfest-erzgebirge.de und 0351 8106298.